Kostenlosen Rückruf vereinbaren

Schließen

Wir rufen Sie gerne zu Ihrem Wunschtermin zurück

Bitte füllen Sie alle mit einem "*" gekennzeichneten Felder aus.


Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Callback

Sie erreichen uns zu den Geschäftszeiten von
Mo - Fr bis Uhr unter der Nummer:

0221 4893-553 Schließen Phone Contact

Die neue Innovationsprämie: bis zu 9.000 Euro Umweltbonus für E-Autos

Die Bundesregierung kurbelt die E-Auto-Förderung nochmal kräftig an. Mit der neuen Innovationsprämie wurde der Bundesanteil des Umweltbonus für Elektrofahrzeuge verdoppelt. Damit steigt der Zuschuss auf bis zu 9.000 Euro für Elektroautos und bis zu 6.750 Euro für Plug-in-Hybride. Der Antrag hierfür ist bis einschließlich 31. Dezember 2021 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) möglich. Wer sichergehen will, dass er einen förderungsfähigen „Stromer“ kauft, kann dies dort auch auf der Liste für förderfähige Elektrofahrzeuge überprüfen. Auch gebrauchte E-Autos und Plug-in-Hybride werden bezuschusst, sofern beim Erstkauf kein Umweltbonus ausgezahlt wurde.

Was müssen Sie bei der Versicherung eines E-Kfz beachten?
Herzstück und neuralgischer Punkt eines E-Autos ist der Akku. Er stellt einen der größten Kostenpunkte dar und muss besonders geschützt werden. Die Kfz-Versicherung von GVV-Privat für E-Autos bietet Ihnen hier eine umfassende Absicherung.  So sind  z. B. in der Vollkaskoversicherung des Classic-Tarifs automatisch mitversichert:

+ Beschädigung, Zerstörung oder Verlust des Akkus (Akkumulators)
+ Kurzschlussschäden an der Verkabelung
+ Folgeschäden am Akkumulator nach Tierbiss
+ Ladestation und Ladekabel

Alle Infos zur Kfz-Versicherung von GVV-Privat

Die GVV Seite weiterempfehlen

Schließen

Bitte füllen Sie alle mit einem "*" gekennzeichneten Felder aus.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Recommend