Kostenlosen Rückruf vereinbaren

Schließen

Wir rufen Sie gerne zu Ihrem Wunschtermin zurück

Bitte füllen Sie alle mit einem "*" gekennzeichneten Felder aus.


Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Callback

Sie erreichen uns zu den Geschäftszeiten von
Mo - Fr bis Uhr unter der Nummer:

0221 4893-553 Schließen Phone Contact

Mofa-/Mopedversicherung: befreit die Welt entdecken

Ob Diebstahl oder Unfall, die günstige Mofa-/Mopedversicherung begleitet Sie auf all Ihren Touren und hilft, wenn es nötig wird. Auch bei Ihren E-Bike-, S-Pedelec- oder Quad-Ausflügen.

Versicherungskennzeichen für Mofas, Mopeds und Roller

Der richtige Versicherungsschutz ist wichtig - Mofas und Mopeds können leicht gestohlen werden...

Der GDV berichtet, dass 10 von 1.000 Fahrzeugen im Jahr 2016 entwendet wurden, dagegen wurden nur etwa 0,5 von 1.000 PKW gestohlen. Die Zahl von 20.000 Haftpflichtschäden im Jahr 2016, bei rund 1,7 Millionen Fahrzeugen mit Versicherungskennzeichen, spricht für sich. Deshalb ist es umso wichtiger, rechtzeitig ein gültiges Versicherungskennzeichen zu bestellen.

Beitrag berechnen

Für welche Fahrzeuge ist das Versicherungskennzeichen gültig?

Beitrag berechnen

  • Kleinkrafträder, wie Mofas und Mopeds, die nicht mehr als 50 ccm Hubraum haben und nicht schneller als 45 km/h fahren.
  • Elektrofahrräder oder E-Bikes, S-Pedelecs mit einer Tretunterstützung bei Geschwindigkeiten über 25 km/h oder einer tretunabhängigen Motorunterstützung über 6 km/h bis max. 45 km/h.
  • Quads und Trikes mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h und einem Hubraum von maximal 50 ccm.
  • E-Roller, die über eine Betriebserlaubnis verfügen und maximal 45 km/h schnell sind.
  • Motorisierte Krankenfahrstühle.
  • Vereinzelte Mofas und Mopeds aus DDR-Produktion mit einer Höchstgeschwindigkeit bis 60 km/h, die bereits vor dem 01.03.1992 versichert waren.

Häufig gestellte Fragen

  • Was kostet ein Versicherungskennzeichen bei GVV-Privat?

    Ein Versicherungskennzeichen kostet für den Zeitraum von Anfang März bis Ende Februar:

    • Haftpflichtversicherung: ab 39 EUR
    • Teilkaskoversicherung: ab 30 EUR

    Brauchen Sie das Kennzeichen erst nach dem 1. März, wird der Beitrag anteilig gekürzt. 

  • Wie kommen Sie erstmalig an ein Versicherungskennzeichen von GVV-Privat?

    Gern können Sie ein Versicherungskennzeichen online bestellen. Bitte gehen Sie hierzu wie folgt vor: 

    • Starten Sie Mofa-/Moped-Beitragsrechner und füllen Sie die Felder aus.
    • Nachdem der Beitrag berechnet wurde gehen Sie auf "direkt online abschließen".
    • Am Ende gehen Sie auf "Versicherungsschutz zahlungspflichtig beantragen".

    Wir senden Ihnen umgehend Ihren Versicherungsschein und Ihr Versicherungskennzeichen per Post zu. Alternativ können Sie Ihr Versicherungskennzeichen auch telefonisch bei unserer Kundenberatung unter der Telefonnummer 0221 4893-553 bestellen. Dann bekommen Sie einen Antrag zugeschickt, den Sie uns bitte ausgefüllt wieder zurücksenden. Wir senden Ihnen dann umgehend Ihren Versicherungsschein und Ihr Versicherungskennzeichen per Post zu.

  • Wie versichern Sie Ihr S-Pedelec richtig?

    Mit dem für ein S-Pedelec notwendigen Versicherungskennzeichen haben Sie automatisch vollen Haftpflichtschutz. Sie brauchen es nicht mehr in Ihre Privathaftpflichtversicherung einzuschließen.

    Wenn Sie darüber hinaus eine Teilkaskoversicherung abschließen, ist Ihr S-Pedelec auch bei Diebstahl versichert. Sie brauchen es also auch nicht in Ihre Hausratversicherung einzuschließen. Allerdings tragen Sie im Schadenfall eine Selbstbeteiligung von 150 EUR.

Downloadübersicht

Die GVV Seite weiterempfehlen

Schließen

Bitte füllen Sie alle mit einem "*" gekennzeichneten Felder aus.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Recommend